Fotos

 

Audio/Video

 

“Kommt ein schlanker Bursch gegangen”, Johannes Wildner und die Wiener Klangvereinigung, “Operburggars 2014

https://www.youtube.com/watch?v=lmJdEL4C9Vo

 

Teaser zu “Die Fledermaus” an der Finnischen Nationaloper, Regie: Marco Arturo Marelli

https://www.youtube.com/watch?v=srTGhW7Lq4M

 

 

Kritiken

Demokraatti (Dezember 2014) … „Die Fledermaus, Finnische Nationaloper Helsinki“

(…) Von den Solisten hat insbesondere Claudia Goebls Adele die anderen im Team mitgerissen. (…) Goebls hohe Sopranstimme glänzte und strahlte, und ihre Weiblichkeit war verlockend. (…)

Hufvudstadsbladet (Dezember 2014) … „Die Fledermaus, Finnische Nationaloper Helsinki“

(…) Claudia Goebls Adele sprühte mit brillianter Koloratur und Höhenlage (…)

seenandhaerd-international.com (Dezember 2014) … „Die Fledermaus, Finnische Nationaloper Helsinki“

(…) Claudia Goebl is a mercurial Adele and her glittering “Spiel ich die Unschuld vom Lande” in the last act is truly winning. (…)

Kronen Zeitung (Juli 2014) … „Der Freischütz, Operburggars Juli 2014“

(…) Vielleicht hätte Claudia Goebl, die als Ännchen Agathe aufmuntern möchte, besser die Hauptrolle singen sollen, mancher hätte wohl lieber die muntere Kleine Max als Braut gegönnt (…)

Der neue Merker (Juli 2014) … „Der Freischütz, Operburggars Juli 2014“

(…) Wunderbar ist auch  das lyrische Ännchen der Österreicherin (Volksoper) Claudia Goebl; Das ist Lebensfreude pur, die Stimme als Seelenbarometer! (…)

Tiroler Tageszeitung (Juli 2014) … „Der Freischütz, Operburggars Juli 2014“

(…) Claudia Goebl ist ein vitales Ännchen (…)